Die körperliche Untersuchung schließt sich an die Anamnese an. Hierbei werden, unterstützt durch Hilfsmittel wie Stethoskop, Reflexhammer, usw., die zuvor gestellten Verdachtsdiagnosen geprüft.